Filtergehäuse: Wie treffen Sie die Wahl?

Filtergehäuse: Wie treffen Sie die Wahl? Ein Filter ist eine Vorrichtung oder ein Objekt zur Reinigung von Flüssigkeiten, Luft und/oder Dampf. Bei einigen Tätigkeiten kann es gefährlich sein, Stoffe gleichzeitig von einem Teil der Maschine zu einem anderen Teil passieren zu lassen. Denn dann wird z.B. Schmutz mitgenommen und kann Schäden an der gesamten Maschine verursachen. Daher kann die Filtration von entscheidender Bedeutung sein. Für einen guten Filter braucht man auch ein gutes Filtergehäuse. Es gibt verschiedene Arten von Filtergehäusen, die alle nach der Europäischen Druckgeräterichtlinie hergestellt werden. Diese Gehäuse sind aus verschiedenen Materialien hergestellt und eignen sich daher für unterschiedliche Anwendungen. Jede Substanz, ob gasförmig oder flüssig, muss auf eine andere Art und Weise gefiltert werden. Es werden mindestens zwei Materialien verwendet: ein Filtergehäuse aus rostfreiem Stahl oder ein Gehäuse aus Kunststoff. Es gibt viele verschiedene Optionen, aber welches Filtergehäuse ist am besten zu wählen?

Auswahl eines Filtergehäuses

Wie bereits erwähnt, ist bei der Wahl eines Filtergehäuses zunächst wichtig: die Wahl zwischen einem Filtergehäuse aus Edelstahl oder Kunststoff. Bevor der Verbraucher eine Entscheidung trifft, muss er sich eine Reihe von Fragen stellen:

  • (1) Welche Mengen müssen gefiltert werden?
  • (2) Welche Art von Staub muss gefiltert werden?

Die Staubart und der Durchsatz müssen vor der Auswahl des Filtergehäuses bekannt sein. Für das richtige Gehäuse kann der Filter an diese beiden Komponenten dessen, was gefiltert werden soll, angeschlossen werden. Die angebotenen Filtertypen sind in Kategorien unterteilt:

  • Flüssigkeit; und
  • Gas, Luft oder;
  • Druckluft

Filtergehäuse aus Kunststoff und Filtergehäuse aus rostfreiem Stahl

Im Falle von Kunststoff wird das Gehäuse oft aus PVDF, Polyethylen, SAN oder Polypropylen hergestellt, da dies eine gute chemische Beständigkeit bietet. Die Kunststoff-Filtergehäuse sind für hohe Temperaturen und die Halbleiterindustrie geeignet. Und Filtergehäuse aus rostfreiem Stahl: Das Filtergehäuse aus Edelstahl ist sowohl in sanitärer als auch in industrieller Ausführung erhältlich. Sanitärgehäuse eignen sich für den Einsatz in der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie in der pharmazeutischen Industrie. Dieses Filtergehäuse ist auf Maß für Filterkerzen und -scheiben erhältlich. Dies gilt auch für die Industrieausführung, jedoch können bei dieser Variante auch die Filterschläuche hinzugefügt werden. Wie das Wort schon sagt, enthält ein Filtergehäuse aus rostfreiem Stahl die Garantie, dass kein Rost auf dem Stahl vorhanden ist. Ein Filtergehäuse aus Edelstahl ist nicht nur aus diesem Grund vorzuziehen. Sie ist in der Tat auch langlebig und verleiht ein luxuriöses Aussehen. Darüber hinaus ist ein Filtergehäuse aus Edelstahl auch gegen mögliche Witterungseinflüsse resistent. Wenn es um gefährliche oder gefährliche Stoffe geht, ist es ratsam, den Lieferanten zu kontaktieren, damit ein maßgeschneidertes Filtergehäuse hergestellt werden kann. Es versteht sich von selbst, dass dies Ihren Wünschen und Anforderungen voll und ganz entspricht. Für ein Filtergehäuse muss jedoch eine Wahl zwischen den beiden Materialien getroffen werden: Edelstahl oder Kunststoff. In jedem Fall hat das Filtergehäuse aus rostfreiem Stahl viele Vorteile, die kein Verbraucher leugnen kann. In der nächsten Ausgabe werden Sie mehr über die Unterschiede zwischen den Gehäusen lesen. Auch über den Einfluss des Vergleichs auf den Verbraucher, denn der Verbraucher ist sensibel für die richtigen Vergleiche. Übrigens ist es immer gut, die Vor- und Nachteile aufzuzählen. Lassen Sie sich nicht zu schnell von einem scheinbar guten Angebot verführen; in manchen Fällen kann es auch anders ausgehen.

https://www.technofilter.eu/

Reageren is niet mogelijk